Wetter passt: Super Bowl findet wie geplant statt

- Alexander Marx
Wetter passt: Super Bowl findet wie geplant statt
©

Der Super Bowl XLVIII wirft seine Schatten voraus. In den USA ist das Finale der National Football League (NFL) zwischen den Denver Broncos und den Seattle Seahawks aktuell das große Thema. Neben der Frage nach dem Sieger interessiert vor allem eines: Wie wird das Wetter am Sonntag in New York?

Klar ist bisher nur, dass das NFL-Finale noch nie bei so niedrigen Temperaturen ausgespielt wurde wie in diesem Jahr. In der Regel findet der Super Bowl in wärmeren Gefilden wie Florida, Arizona oder Kalifornien statt oder in Städten, die über große überdachte Stadien verfügen wie etwa Indianapolis, Detroit oder New Orleans.

In diesem Jahr ist jedoch alles anders, das MetLife Stadium in East Rutherford wird den 82.500 Zuschauern am Sonntag Temperaturen um den Gefrierpunkt servieren. Das ist kalt, allerdings ist es in den Tagen zuvor noch ein bisschen kälter.

Hier geht's zur Wettervorhersage für New York!

Für Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ist für die Region New York Dauerfrost vorhergesagt bei tagsüber um minus 6, nachts um minus 15 Grad. Viel schneien wird es nicht, es ist eher mit trockener Kälte und immer wieder Sonnenschein zu rechnen.

Verlegung des Super Bowls nicht notwendig
Am Freitag und am Wochenende wird es milder, rund 3 Plusgrade am Tag, nachts leichter Frost.  Ein bisschen Regen oder Schnee sind zwar möglich, aber einen von den NFL-Bossen befürchteten Schneesturm, der eine Verlegung des größten Einzelsportereignisses der Welt nötig machen würde, wird es sehr wahrscheinlich nicht geben.

Sat.1 überträgt den Super Bowl XLVIII in der Nacht auf Montag ab 0.05 Uhr live!

Zur News-Übersicht Freizeit

Nach oben scrollen