Verlassenes Haus in Geisterstadt verwandelt sich in Eishöhle
Initialisierung des Players
fehlgeschlagen!
Bitte aktivieren Sie Flash!
Kontakt & Support
 

Verlassenes Haus in Geisterstadt verwandelt sich in Eishöhle

Ein verlassenes Wohngebäude in Sewerny im Norden Russlands ist komplett eingefroren, Eiszapfen hängen in den Korridoren. Nach einem schweren Unfall in den Minen im Jahr 2016 ist der Ort praktisch zu einer Geisterstadt geworden.

Veröffentlicht: Mi 03.03.2021 | Laufzeit: 01:03 min


Alle Videos zum Thema Nachrichten

Nachrichten
loading ...
Nach oben scrollen