Wetter morgen am Montag: Gewitter und Sonne wechseln sich ab

- Georg Haas - Quelle: wetter.com
3-Tage-Wetter: Bis 33 Grad - dann regional Hagel, Sturm und Platzregen
Initialisierung des Players
fehlgeschlagen!
Bitte aktivieren Sie Flash!
Kontakt & Support
 

Am Montag, den 27.05.2024, scheint oft die Sonne. Doch im Tagesverlauf entwickeln sich im Osten und Süden Gewitter. Im Alpenvorland sind lokal Unwetter durch Superzellen möglich!

So gestaltet sich die Großwetterlage: An der Vorderseite eines Tiefs mit Zentrum bei Irland ist die Luftmasse in Mitteleuropa feucht und labil geschichtet. Ausgehend von dem Tief überquert uns kommende Nacht und morgen am Montag (27.05.2024) eine in die Südwestströmung eingelagerte Kaltfront.

Der Wetterbericht für Deutschland am Montag, den 27.05.2024

In der Nacht zum Montag gehen regional Regenschauer nieder mit Schwerpunkt in Baden-Württemberg und an der Nordsee. Vereinzelt sind auch kurze Gewitter dabei. Die Minima liegen verbreitet zwischen 16 und 11 Grad, im Gebirge knapp darunter.

Der Montag selbst startet von der Ostsee über den Thüringer Wald bis in den Breisgau mit vielen Wolken, die teilweise Schauer produzieren. Sonst ist es zunächst oft trocken und zeitweise sonnig. Im Tagesverlauf entwickeln sich vielerorts Schauerwolken, im Osten und Süden örtlich auch heftige Gewitter.

Im Alpenvorland sind kleinräumig Unwetter durch Superzellen möglich. Trocken und sonnig ist es am Nachmittag nördlich des Nord-Ostsee-Kanals. Im oft bewölkten Südwesten kommt die Temperatur kaum über 19 Grad hinaus, sonst wird es 20 bis 26 Grad warm mit den höchsten Werten an der Neiße.

Wetter in Deutschland: So geht es ab Dienstag weiter

An den Folgetagen herrscht unbeständiges Wetter mit sonnigen Abschnitten und teilweise kräftigen Regenschauern und Gewittern. Länger trocken und freundlich ist es am Mittwoch im Osten und Süden. Die Höchstwerte liegen je nach Sonnenscheindauer zwischen 18 und 23 Grad.

Wettertrend für Freitag bis Sonntag

Auch im Rest der kommenden Woche ändert sich an der Großwetterlage nur wenig. Unter Tiefdruckeinfluss bleibt es unbeständig mit teils kräftigem Regen, Gewittern und kurzen sonnigen Abschnitten zwischendurch.

Weitere Empfehlungen der Redaktion: Aktuelles Wetter

Zur News-Übersicht Klima
Dieser externe Inhalt steht leider nicht zur Verfügung, da er nicht kompatible Elemente (z. B. Tracking oder Werbung) zum ContentPass-Abo enthält.
Nach oben scrollen