Erste Hitzewelle des Jahres: Über 30 Grad zur Fußball-EM

- Bettina Marx
Wetter 7 Tage: Weitere unruhige Wetterwoche
Initialisierung des Players
fehlgeschlagen!
Bitte aktivieren Sie Flash!
Kontakt & Support
 

Mehrere heiße Tage am Stück bringen Deutschland jetzt bestes Badewetter. So läuft die erste Hitzewelle des Jahres pünktlich zur Fußball-EM ab.

Von der Schafskälte, die häufig zwischen 4. und 20. Juni auftritt, fehlt jede Spur. Stattdessen erwartet uns jetzt die erste Hitzewelle des Jahres. Wie heftig die Hitze wird, zeigen wir dir im Wetter-Video am Anfang des Artikels. 

Sommermärchen wie 2006? 30-Grad-Hitze zur Fußball-EM

Der Startschuss für die Hitzewelle in Deutschland fiel zwar noch nicht am Freitag (11.06.2021) zum Auftakt der Fußball-EM 2021. Zum Start in die neue Woche knacken wir aber die 30-Grad-Marke.  

Aber immerhin wird es nach den Unwettern jetzt endlich ruhiger. Zwar sind im Nordosten Deutschlands am Sonntag (13.06.2021) noch einzelne Schauer unterwegs. Von Südwesten wird es aber zunehmend ruhiger und sonniger. Hier steht einem Fußball-Grillabend (natürlich unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln) nichts im Weg.

Heißes und sonniges Wochenende: Badewetter vom Feinsten 

Am Sonntag (13.06.2021) sind bis zu 27 Grad drin. Schauer und Gewitter sind kein Thema mehr. Stattdessen dürfen wir uns auf viel Sonnenschein freuen. Regional gibt es am Sonntag bis zu 15 Sonnenstunden - die perfekte Gelegenheit, die schönsten Badeseen Deutschlands zu entdecken. Hier eine Auswahl: 

Badespaß pur: Die 10 schönsten Seen in Deutschland

Bei den hochsommerlichen Wetteraussichten am Wochenende ist ein guter Sonnenschutz enorm wichtig. Was du dabei beachten solltest und von welchen Sonnencremes Ökotest abrät, erfährst du in diesem Artikel:  

Krebsverdächtige Moleküle gefunden: Ökotest rät von drei Sonnencremes ab

Hitzewelle in Deutschland: So heiß wird es nächste Woche 

Noch heißer wird aber der Montag (14.06.2021). So steigt das Thermometer am Oberrhein auf 30 Grad. In den übrigen Regionen berechnen die Wettermodelle verbreitet sommerliche Temperaturen von 25 Grad und mehr.

Nur die Küstengebiete´hängen noch etwas hinterher. So werden an der Ostsee 22 Grad prognostiziert.  

Auch im weiteren Verlauf der kommenden Woche setzt sich die Hitze den aktuellen Prognosen zufolge fort. Nach einem kleinen Temperaturdämpfer am Dienstag (an diesem Tag findet übrigens das EM-Spiel Deutschland-Frankreich statt) erwartet uns an den Folgetagen der Höhepunkt des warmen bis heißen Sommerwetters. Wie heiß es dann in deiner Region wird, siehst du im Wetter-Video ganz oben. 

P.S. Bist du auf Facebook? Dann werde jetzt Fan von wetter.com! 

Zur News-Übersicht Klima

Nach oben scrollen