Plastik im Meer ist ein gefährliches Problem für viele Tiere und unsere Umwelt.
Initialisierung des Players
fehlgeschlagen!
Bitte aktivieren Sie Flash!
Kontakt & Support
 

Plastik im Meer: So gefährlich ist es für Tiere und Umwelt

Plastik im Meer ist ein gefährliches Problem für viele Tiere und unsere Umwelt. Mehr als zehn Millionen Tonnen Abfälle gelangen jährlich allein in die Ozeane laut Naturschutzbund.

Schuld daran ist die riesige Masse an Einwegplastik in unserer Welt. Zurückgelassener Plastikmüll gelangt oft durch Flüsse oder den Wind in die Meere. Das Plastik im Meer bildet dann häufig gefährliche Fallen für Tiere, wie Fische, Meeressäuger oder Vögel. Sie verfangen sich darin oder verwechseln das Plastik mit ihrer Nahrung.

Das größte Problem dabei ist, dass das Plastik im Meer teils mehrere tausend Jahre braucht, bis es sich zersetzt.

Veröffentlicht: Fr 21.02.2020 | Laufzeit: 01:26 min

Weitere Videos zum Thema Nachrichten
Passend dazu


Video-Channels
Nachrichten

Lustige Videos

Ratgeber: Wohnung

Ratgeber: Reisen

Ratgeber: Gesundheit

Ratgeber: Garten

Ratgeber: Essen und Trinken

Ratgeber: Sport

Deutschlandwetter


Die beliebtesten Wetter-Videos

Videos suchen

Filtern nach

Es wurden 4729 Videos gefunden.

Weitere Videos anzeigen
Nach oben scrollen