Wetter morgen am Dienstag: Ruhiges Sommerwetter mit bis zu 30 Grad

- Alban Burster
3-Tage-Wetter: Sommer, wie er früher einmal war
Initialisierung des Players
fehlgeschlagen!
Bitte aktivieren Sie Flash!
Kontakt & Support
 

Das Wetter zeigt sich morgen am Dienstag, den 25.06.2024, deutlich ruhiger als noch zuletzt. Dazu zeigen sich die Temperaturen sommerlich mit bis zu 30 Grad. Doch neue Unwetter kündigen sich schon an.

Die Wetterlage hat sich umgestellt. Von nun an geht es deutlich sommerlicher beim Wetter weiter. Allerdings lassen Schauer und Gewitter nicht lange auf sich warten. Die gehen zur Wochenmitte vor allem im Süden los, wobei Unwettergefahr besteht! Zum Wochenende könnte es dann wieder kühler werden. Zuvor wird es sehr warm bis heiß, teils schwül.

Der Wetterbericht für Deutschland am Dienstag, den 25.06.2024

In der Nacht zu Dienstag ist es meist klar bei 17 bis rund 10 Grad in einigen Mittelgebirgslagen. 

Der Dienstag (25.06.2024) selbst bringt uns im Land einen Mix aus Sonnenschein und meist nur harmlosen Wolken. In unmittelbarer Alpennähe sind einzelne Wärmegewitter möglich. Die Temperaturen steigen auf 23 Grad an den Küsten und Alpen. Sonst werden es bis zu 30 Grad in der Rhein- und Mainregion.

Wetter in Deutschland: So geht es ab Mittwoch weiter

Auch am Mittwoch geht es mit einem Mix aus Sonnenschein und Wolken weiter. Den meisten Sonnenschein gibt es ganz im Norden und an den Küsten. Im äußersten Süden entwickeln sich in der schwülen und warmen Luft Schauer und Gewitter, die zum Teil Unwetterpotenzial haben. Starkregen, Hagel und Sturm werden wieder zum Thema. Die Temperaturen steigen auf 24 Grad am Alpenrand, ebenso an den Küsten. Ansonsten werden verbreitet Werte von rund 30 Grad erreicht. In der Spitze sind es 31 oder 32 Grad im Osten. 

Noch heißer wird es am Donnerstag, wenn es in vielen Regionen im Land 30 Grad oder etwas mehr gibt. Bei 32 Grad sollte aber Schluss sein. Gerade im Süden entstehen heftige Gewitter, zum Teil aber auch schon über der Landesmitte.

Zum Freitag könnte es aus Westen interessant werden, wenn uns ein markanter Luftmassenwechsel bevorsteht. Dann drohen schwere Gewitter mit Orkanböen, Großhagel und extremen Starkregen. Angesichts des Zeitraums gibt es hier aber noch Unsicherheiten.

Weitere Empfehlungen der Redaktion zum Thema: Aktuelles Wetter

Zur News-Übersicht Klima
Dieser externe Inhalt steht leider nicht zur Verfügung, da er nicht kompatible Elemente (z. B. Tracking oder Werbung) zum ContentPass-Abo enthält.
Nach oben scrollen