Nicht nur bei Erkältungen: Auch das kann Ingwer

- Sabrina Fuchs
Nicht nur bei Erkältungen: Auch das kann Ingwer
© Shutterstock
Die Wunderknolle aus Asien hat viele heilende Eigenschaften.

Im Jahr 2018 wurde Ingwer zur Heilpflanze des Jahres gekürt - und das nicht ohne Grund. Die Wunderwurzel aus Asien hat viele tolle Eigenschaften.

Ob als Tee, kalter Durtlöscher oder im Essen: Aus vielen Küchen ist Ingwer mittlerweile kaum noch wegzudenken. Dass Ingwer eine tolle Waffe im Kampf gegen eine Erkältung ist, wissen mittlerweile die meisten, da die Knolle die Vermehrung von Viren hemmt. 

Doch wusstest Du, dass die Knolle noch viel mehr tolle Eigenschaften hat?

1. So kannst Du Ingwer einsetzen, um Schmerzen & Übelkeit zu lindern

Den Scharfstoffen im Ingwer wird eine schmerzstillende Wirkung nachgesagt. Außerdem sollen sie bei Übelkeit und Erbrechen helfen, den Magen zu beruhigen. Der entsprechende Scharfstoff heißt Gingerol, der eine ähnliche Struktur hat wie Acetylsalicylsäure, dem Wirkstoff von Aspirin.

Somit solltest Du beim nächsten Mal Übelkeit oder Kopfschmerzen erstmal eine Tasse Tee aus frischem Ingwer trinken, um die Beschwerden zu lindern, bevor Du zu einer Pille greifst. In der Reiseapotheke kann Ingwer also auch einen wichtigen Platz einnehmen.

2. So kannst Du Ingwer zum Abnehmen nutzen

Ingwer gehört auch zu den sogenannten Superfoods, welchen ja viele positive Eigenschaften nachgesagt werden. Doch lässt sich Ingwer auch zur Gewichtsreduktion nutzen? 

Ingwer kurbelt den Stoffwechsel ordentlich an. Die Fettverbrennung und Magensäureproduktion werden dabei stark angeregt. Das sind grundsätzlich gute Voraussetzungen für eine Diät. Jedoch werden nur durch den Konsum von Ingwer nicht die Kalorien von einer Tüte Chips oder einer Tafel Schokolade verbrannt.

Die stoffwechselanregenden Stoffe in der Knolle können eine Diät folglich unterstützen und die Fettverbrennung ein wenig schneller vorantreiben. Außerdem werden durch Ingwer wichtige Mineralien ersetzt wie beispielsweise Magnesium, Eisen, Vitamin C etc. Empfohlen wird eine tägliche Einnahme von etwa zwei Gramm. Sport und/oder gesunde Ernährung bleiben aber die Grundvoraussetzung für eine Gewichtsabnahme.

Ingwer - Gesunde Wirkung einer Wunderwurzel
Initialisierung des Players
fehlgeschlagen!
Bitte aktivieren Sie Flash!
Kontakt & Support
 

3. Ingwer auch gegen Krebs, Alzheimer und Diabetes?

Einige Untersuchungen deuten es bereits an: Ingwer ist ein vielversprechendes Mittel, um Krankheiten wie Alzheimer und Diabetes vorzubeugen. Sogar eine Wirkung gegen Krebs wird der Knolle nachgesagt. Da Langzeitstudien jedoch sehr aufwändig sind und wie der Name schon sagt lange Zeit in Anspruch nehmen, gibt es dafür noch keinen eindeutigen Beweis.

Übrigens ist sich die Wissenschaft noch nicht einig darüber, ob Ingwer in der Schwangerschaft sinnvoll ist. So gibt es Theorien darüber, dass die Wehen durch die Zufuhr schneller ausgelöst werden. 

P.S. Bist Du auf Facebook? Dann werde jetzt Fan von wetter.com!

Zur News-Übersicht Gesundheit

Nach oben scrollen