Hamburg feiert den 825. Hafengeburtstag

- Alexander Marx
Hamburg feiert den 825. Hafengeburtstag
©

Das Spektakel rund um den Hamburger Hafen wird auch in diesem Jahr wieder gigantisch sein und weit mehr als eine Million Zuschauer anlocken. Die Wetteraussichten für Hamburg sind zwar nicht optimal - es wird von Freitag bis Sonntag (9. - 11. Mai) immer mal wieder regnen -, aber dafür dürfte das Programm des 825. Hafengeburtstags die Besucher entschädigen.

Das Jubiläum wird so groß wie nie zuvor gefeiert, denn das bisherige Veranstaltungsgelände, das sich von der Kehrwiederspitze bis zur Fischauktionshalle erstreckte, wird erstmals auf wasser- und landseitige Flächen in der HafenCity ausgedehnt.

Zwei Livecams präsentieren das Spektakel

Neben jeder Menge Live-Musik und verschiedenen Mitmachaktionen werden auch wieder kunterbunte Schiffsparaden präsentiert. Mit unseren wetter.com Livecams auf dem "Empire Riverside" und dem Unilever-Gebäude haben Sie einen einmaligen Panoramablick auf den Hafen, die Landungsbrücken, die HafenCity und die Docks.

Lust auf den Hafengeburtstag bekommen? Hier gibt's Reisetipps für Kurzentschlossene!

Sehr abwechslungsreiches Programm

Seien Sie live mit unseren Kameras dabei, wenn am Freitag zum Beispiel die AIDAluna um 7.30 Uhr erwartet wird oder abends ab 21.30 Uhr die Kreuzfahrtschiffe "MSC Magnifica" und L'Austral" auslaufen.

Die Highlights am Samstag sind sicherlich die Parade der Traditions- und Museumsschiffe um 12 Uhr und das große AIDA Feuerwerk vor dem eindrucksvollen Hafen-Panorama um 22.30 Uhr.

Der Sonntag steht ganz im Zeichen der großen Auslaufparade ab 17 Uhr. Aber auch das Ein- und Auslaufen des Kreuzfahrtschiffes "Queen Elizabeth" um 6.30 bzw. 19.30 Uhr dürfte ein besonderes Ereignis werden.

Hier geht's zu unseren Livecams:
 
 
Zur News-Übersicht Reise

Nach oben scrollen