Verletzte! Schnee und Glätte führen zu Unfällen

- Quelle: dpa/wetter.com
Verletzte! Schnee und Glätte führen zu Unfällen
© dpa
Ein Auto überschlägt sich, nachdem es von der glatten Straße abgekommen ist (Symbolbild).

Wegen akuter Glätte rutschten am Sonntagmorgen in Norddeutschland Autos von der Straße. Die Polizei zählte mehrere Unfälle. In Sachen Glätte und Schnee müssen Autofahrer weiterhin auf der Hut sein.

Glatte Straßen haben am Sonntagmorgen im Norden Deutschlands für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Die Temperaturen lägen in Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein um den Gefrierpunkt. Von Regenfällen am Samstag waren die Straßen zum Teil noch nass. So kam es zu überfrierender Glätte. 

Im Weser-Leine-Bergland und im Harz fiel zum Teil auch Schnee.

Glätte-Unfälle in Norddeutschland 

In Schleswig-Holstein gab es nach Polizeiangaben in den frühen Morgenstunden bereits Unfälle, die im Zusammenhang mit der Glätte standen. In Viöl in Nordfriesland war ein Auto von der Straße abgekommen und in einen Graben gerutscht. Zwei Menschen wurden dabei leicht verletzt.

In Kiel war ein Radfahrer auf der Friesenbrücke weggerutscht und in Harrislee bei Flensburg fuhr ein Auto gegen ein Verkehrsschild. 

Auto überschlägt sich - zwei Verletzte

Auf der Autobahn 31 in der Grafschaf Bentheim überschlug sich ein Auto, das von der glatten Fahrbahn abgekommen war. Auch bei diesem Unfall wurden zwei Menschen leicht verletzt. 

In Einbeck im Landkreis Northeim kamen am Morgen ebenfalls zwei Autofahrer von den glatten Straßen ab. Es blieb bei Blechschäden.

Weitere Fahrzeuge gerieten rund um Rotenburg an der Wümme ins Rutschen. Unter anderem prallten zwei Autos gegen Bäume. Schwerverletzte gab es nicht. 

Weiterhin Warnung vor glatten Straßen 

In den kommenden Stunden verlagern sich die Niederschläge in den Süden. Folglich müssen Autofahrer weiterhin mit glatten Straßen rechnen. Wo es kritisch wird und wie viel Schnee bis Montagmorgen fallen wird, erfährst du in unserer Prognose: 

Wetter heute: Nur kurze Gefahrenpause
Initialisierung des Players
fehlgeschlagen!
Bitte aktivieren Sie Flash!
Kontakt & Support
 

Ein bisschen Winterwetter in Bayern

Ein Hauch von Winter gab es auch in Bayern: Der Sonntag ist für viele Menschen im südlichen Alpenvorland mit Schnee gestartet. Mancherorts war es leicht angezuckert. 

Am Wochenende deuten die Wettermodelle die nächste Glatteislage an. Weitere Infos gibt es in unserem 7-Tage-Trend: 

P.S. Bist du auf Facebook? Dann werde jetzt Fan von wetter.com!

Zur News-Übersicht Unwetter

Nach oben scrollen