Sturmlage in Deutschland: Wie heftig wird es?  

- Redaktion
Wetter 7 Tage: Tiefs ändern "Angriffsposition" auf Deutschland
Initialisierung des Players
fehlgeschlagen!
Bitte aktivieren Sie Flash!
Kontakt & Support
 

Es tut sich was in der Wetterküche! Aktuelle Modelle berechnen einen Sturm oder gar Orkan ab der zweiten Wochenhälfte. Hier halten wir dich auf dem Laufenden.

Nachdem es in den vergangenen Wochen recht ruhig beim Wetter zuging, ist aktuell wieder Bewegung in den Modellen. Einige Wettermodelle berechnen in der zweiten Wochenhälfte eine Sturm- oder gar Orkanlage in Deutschland. Doch wie heftig es wird und welche Regionen betroffen sein werden, hängt von mehreren Faktoren ab. Nach aktuellem Stand betrifft die Vorwarnung vor schwerem Sturm oder gar Orkan jedoch vor allem die Nordwesthälfte Deutschlands. 

Alle Details zum Wettertrend für die nächsten sieben Tage erfährst du im Video am Anfang des Artikels. 

Gleich mehrere Sturmtiefs beeinflussen Wetter in Deutschland 

Dabei kündigen sich laut aktueller Modelllage (08.03.2021) gleich mehrere Sturmtiefs an, die Richtung Deutschland driften. Ab Mittwoch bekommt man den kräftigen Wind an der Nordseeküste bereits zu spüren, ansonsten bleibt es erstmal noch relativ ruhig; quasi die "Ruhe vor dem Sturm".

Donnerstag Höhepunkt der Sturmlage erwartet 

Nach aktuellem Stand wird am Donnerstag der Höhepunkt der Sturmlage erwartet, aber auch am Freitag kann es noch sehr stürmisch sein. Dabei wird es vor allem im Süden Deutschlands wieder milder. Regional sind Sturm- oder sogar Orkanböen möglich, die Windgeschwindigkeiten von über 100 km/h mit sich bringen können. Dazu gibt es beinahe landesweit Regenfälle.

Einig sind sich die Wettermodelle darüber, welche Regionen im Fokus des Sturms stehen. Welche Regionen genau betroffen sein werden und wie heftig die Sturmlage in Deutschland am Donnerstag wird, halten wird dich natürlich täglich auf dem Laufenden. Aus diesem Grund solltest du regelmäßig das Regenradar und die Unwetterwarnungen für deine Region aufrufen.  

Ab welcher Windstärke übrigens welche Schäden angerichtet werden können, zeigen wir dir im Video:

P.S. Bist du auf Facebook? Dann werde jetzt Fan von wetter.com!

Zur News-Übersicht Unwetter

Nach oben scrollen