Stiftung Warentest kürt wetter.com zum Testsieger!

- Alexander Marx
Stiftung Warentest kürt wetter.com zum Testsieger!
©

"Wir freuen uns sehr über das positive Abschneiden und sehen uns bestätigt, auch weiterhin in die Qualität unserer Daten zu investieren. Dabei setzen wir auf namenhafte Partner wie zum Beispiel den Deutschen Wetterdienst. Gleichzeitig sehen wir das Testergebnis aber auch als Ansporn, unseren Service weiter zu verbessern", verspricht wetter.com-Vorstand Christoph Kreuzer.

Als Kriterien zur Auswahl der zehn getesteten kostenlosen deutschsprachigen Online-Wetterdienste für Privatanwender dienten der Stiftung Warentest die Abrufzahlen der Webseiten sowie deren Kooperationen mit Medien. Eine Grundvoraussetzung für den im Herbst-Winter-Wechsel 2013/2014 erhobenen Test war auch die Möglichkeit, bei den Wetterdiensten gezielt nach Orten suchen zu können.

Die Bewertung setzte sich zu 60 Prozent aus der Wettervorhersage und zu je 20 Prozent aus den Informationen und der Handhabung (Usability) zusammen.

wetter.com mit bester Wettervorhersage

Bei den Vorhersagen wurden Temperatur und Niederschlag für den aktuellen Tag und für die fünf Folgetage erfasst. Dies geschah an fünf Orten in Deutschland über 90 Tage zu einem festgelegten Zeitpunkt. wetter.com, das unter anderem auch die Fernsehsender der ProSiebenSat1-Gruppe mit Wetterdaten beliefert, wurde dabei die "beste Prognose" bescheinigt. So sei unsere Webseite auch eine von nur dreien, die gut voraussagen, ob am aktuellen Tag mit Regen, Hagel oder Schnee zu rechnen ist.

"Umfangreichstes Angebot an Videos"

Auch der große Informationsgehalt auf wetter.com mit dem "umfangreichsten Angebot an Videos" wurde von der Stiftung Warentest positiv hervorgehoben. Besonders mit unseren regionalen Wetterberichten, die auch als Video abrufbar sind, und unserem immer größer werdenden Netzwerk an Livekameras konnten wir punkten. Insgesamt wurden unsere Informationen rund um das Wetter mit "Sehr gut" benotet.

Schlaue Suchfunktion kommt gut an

Beim Punkt Usability kamen die leichte Bedienbarkeit der Webseite und die Suche am besten an. Unsere Suche lässt sich auch von kleineren Tippfehlern nicht beirren und schlägt trotzdem die gewünschte Stadt vor.

Mehr über die Untersuchung "Online-Wetterdienste" der Stiftung Warentest erfahren Sie in der Zeitschrift "test" (Ausgabe 05/2014).

Zur News-Übersicht Panorama

Nach oben scrollen