Rosige Aussichten: Frühsommer lässt es krachen

- Renate Molitor
Rosige Aussichten: Frühsommer lässt es krachen
©
Wer gerne mal schauen möchte, so sieht es aktuell in Deutschland aus. Unsere Livecams!
 
Schon am Ostersonntag macht sich von den Britischen Inseln her ein Hoch für uns stark. Somit ist es verbreitet sonnig oder heiter und trocken, nur Richtung Erzgebirge kann es noch Schneeschauer geben. Die Temperaturen steigen auf 6 Grad an der Donau und bis 12 Grad im Westen
 

Auch am Ostermontag scheint in der Westhälfte die Sonne. Im Osten und Südosten ziehen Wolken auf, da sind dann auch mal ein paar regen- oder Schneeschauer drin. Die Temperatur steigt auf 6 bis 11 Grad.

Am Dienstag bleibt es bei einem Wechsle aus Sonne und Wolken, nur im Nordosten kann es etwas Regen geben. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 8 und 14 Grad.

Am Mittwoch ziehen diese Regenwolken über den Süden ab, dann wird es wieder überall trocken sein. Und es wird WÄRMER: Die Temperaturen liegen zwischen 11 Grad im Norden und 17 Grad am Oberrhein.

 
Dann kommt schon gefühlt der Frühsommer. Ab Donnerstag wird es superschön, teilweise komplett sonnig. Dazu gibt es 14 bis 20 Grad und nächste Woche sogar über 20 Grad.


Wettertrend Freiburg

 

 

Zur News-Übersicht Panorama

Nach oben scrollen