Wetter Deutschland

Wettervorhersage Deutschland

BerlinHamburgMünchenKölnFrankfurtStuttgartHannoverLeipzigNürnbergErfurtRostockTrierMarlFlensburgKonstanzBremenSchleswig-HolsteinSchleswig-HolsteinBremenMecklenburg-VorpommernHamburgBerlinMecklenburg-VorpommernSaarlandThüringenSchleswig-HolsteinSachsenRheinland-PfalzHessenSachsen-AnhaltMecklenburg-VorpommernBaden-WürttembergBrandenburgNordrhein-WestfalenNiedersachsenBayern
Höchstwerte Fr 03.03.17
-10°
-5°
10°
15°
20°
25°
30°
35°
40°

Die Aussichten für Deutschland


Bericht vom 01.03.17 17:10

Vorhersage

Am Donnerstag ist es rasch wechselnd bis stark bewölkt mit häufigen Schauern oder kurzen Gewittern, die im Bergland oberhalb von etwa 800 bis 600 m als Graupel oder Schnee fallen. Die Temperaturmaxima variieren im Norden und Osten zwischen 5 und 10 und sonst zwischen 7 und 12, am Oberrhein bis 14 und im höheren Bergland bis 3 Grad. Der starke Wind nimmt im Tagesverlauf noch etwas zu und kommt aus Südwest bis West. Besonders in den mittleren Gebieten und in Teilen Norddeutschlands muss mit Sturmböen, in freien Lagen und in Verbindung mit kräftigeren Schauern auch mit schweren Sturmböen oder orkanartigen Böen gerechnet werden. Auf exponierten Berggipfeln sind Orkanböen möglich. In der Nacht zu Freitag fällt im Norden zunächst noch etwas Regen, im Süden klart es auf. Die Temperatur sinkt im Norden und in der Mitte auf +4 bis -1 Grad und im Süden auf +2 bis -4 Grad. Der Wind flaut allgemein ab, an der Küste und im Bergland muss jedoch weiterhin mit stürmischen Böen oder Sturmböen gerechnet werden.Am Freitag ist es im Süden teils heiter, teils wolkig und trocken. Im Norden überwiegen Wolken und vor allem an der See kann es vereinzelt etwas regnen. Später ziehen über dem gesamten Nordwesten wieder dichte Wolken mit Regen auf. Die Höchstwerte liegen bei 8 Grad im Küstenbereich, sonst bei 10 bis 15 Grad. Am Alpenrand werden bei Föhn vielleicht 18 Grad erreicht. Der Wind weht mäßig aus Südwest bis Süd. Auf Alpengipfeln ist mit Föhnsturm zu rechnen. Außerdem kann es an einigen Küstenabschnitten stürmische Böen und auf exponierten Gipfeln Böen bis Sturmstärke geben. In der Nacht zu Sonnabend ist es wechselnd bewölkt, nach Süden und Südosten hin teils klar. Im Nordwesten fällt zeitweise Regen. Die Luft kühlt sich auf 7 bis 2, im Südosten bei längerem Aufklaren auf Werte um den Gefrierpunkt ab.

Ausblick

Am Sonnabend wird es zunächst teils wolkig, teils heiter, bevor es von Westen her gebietsweise zu regnen beginnt. Mit Temperaturmaxima zwischen 11 und 16, am Alpenrand bei Föhn bis 18 Grad wird es sehr mild. Ganz im Norden bewegen sich die Temperaturen zwischen 7 und 10 Grad. Der Wind weht meist mäßig aus südlichen Richtungen und frischt im westlichen Bergland später auf. In den Alpen verstärkt sich der Föhnsturm, kann bis in die Täler durchbrechen und erreicht in exponierten Lagen Orkanstärke. In der Nacht zu Sonntag kann es ganz im Westen und in Nordseenähe etwas regnen. Ansonsten ist es wechselnd bewölkt, nach Osten hin teils klar. Es sind Tiefsttemperaturen zwischen 7 und 2 Grad zu erwarten. An den Alpen wird der Föhn etwas schwächer, dennoch treten in exponierten Lagen noch Sturmböen auf.

Das Wetter in den wichtigsten Städten von Deutschland

In Berlin überwiegt den ganzen Tag dichte Bewölkung aber es bleibt trocken und die Temperaturen liegen zwischen 1 und 8°C. Nachts überwiegt dichte Bewölkung, aber es bleibt trocken bei Tiefstwerten von 5°C.

In Hamburg ist von Tagesbeginn bis zum Nachmittag der Himmel bedeckt, die Sonne ist nicht zu sehen bei Temperaturen von 1 bis 7°C. Am Abend sind in Hamburg anhaltende Schauer zu erwarten und die Temperaturen liegen zwischen 4 und 7 Grad. Nachts überwiegt dichte Bewölkung, aber es bleibt trocken bei Werten von 3°C. Mit Geschwindigkeiten von 8 bis 12 km/h weht der Wind aus südwestlicher bis südöstlicher Richtung. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 24 und 34 km/h erreichen.

In München ist es tagsüber bedeckt bei Werten von 1 bis zu 11°C. Nachts ist es bedeckt bei Tiefstwerten von 5°C. Mit Geschwindigkeiten von 6 bis 9 km/h weht der Wind aus nordwestlicher bis südöstlicher Richtung. Mit Böen zwischen 25 und 30 km/h ist zu rechnen.