Wetter Deutschland

Wettervorhersage Deutschland

BerlinHamburgMünchenKölnFrankfurtStuttgartHannoverLeipzigNürnbergErfurtRostockTrierMarlFlensburgKonstanzBremenSchleswig-HolsteinSchleswig-HolsteinBremenMecklenburg-VorpommernHamburgBerlinMecklenburg-VorpommernSaarlandThüringenSchleswig-HolsteinSachsenRheinland-PfalzHessenSachsen-AnhaltMecklenburg-VorpommernBaden-WürttembergBrandenburgNordrhein-WestfalenNiedersachsenBayern
Höchstwerte So 30.04.17
-10°
-5°
10°
15°
20°
25°
30°
35°
40°

Die Aussichten für Deutschland


Bericht vom 28.04.17 14:10

Vorhersage

Am Sonnabend ist es überwiegend wechselnd bewölkt. Zwischen Ostsee und Erzgebirge entwickeln sich Schauer, teils mit Graupel, im Erzgebirge auch mit Schnee vermischt. Ansonsten wird es von Westen her freundlicher und vor allem in Südwestdeutschland steigen die Chancen auf längere sonnige Abschnitte. Die Temperatur steigt auf 10 bis 16 Grad, unmittelbar an der See und in Vorpommern auf Werte um 8 Grad. Es bleibt weitgehend schwachwindig. In der Nacht zu Sonntag klingen letzte Schauer im Osten und Nordosten ab, vielerorts klart es auf. Dabei kühlt es auf 5 bis 0 Grad ab, bei klarem Himmel ist aber weiterhin leichter Frost oder zumindest Frost in Bodennähe möglich.Am Sonntag scheint meist die Sonne, vor allem in der Westhälfte bilden sich lockere Quellwolken, es bleibt aber trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 14 Grad in Vorpommern und 20 Grad am Oberrhein. An den Küsten werden Maxima um 11 Grad erreicht. Der Wind dreht auf Ost und frischt tagsüber böig auf. In der Nacht zu Montag verdichtet sich die Bewölkung und gegen morgen beginnt es von Westen her zu regnen. Ansonsten bleibt es besonders im Süden und im Nordosten klar. Die Tiefstwerte liegen zwischen 7 und 1 Grad, in ungünstigen Lagen kann es bei klarem Himmel nochmals leichten Frost oder zumindest Bodenfrost geben.

Ausblick

Am Montag ist es im Westen und Süden stark bewölkt oder bedeckt und gebietsweise fällt Regen, der am bayerischen Alpenrand auch kräftiger ausfallen kann. Im Norden und Osten bleibt es bei meist geringer Bewölkung trocken. Die Höchstwerte liegen zwischen 12 und 16 Grad, im Süden teilweise nur um 10 Grad. Der Wind weht im Westen und Süden schwach bis mäßig um West, sonst aus Ost mit einzelnen starken Böen an den Küsten. In der Nacht zu Dienstag ist es teils wolkig, teils klar. Im Südosten und Osten fällt bei starker Bewölkung Regen, am östlichen Alpenrand teils länger anhaltend. Die Temperatur sinkt bei meist schwachem Wind aus unterschiedlichen Richtungen auf 7 bis 1 Grad ab.

Das Wetter in den wichtigsten Städten von Deutschland

In Berlin gibt es am Tag ungestörten Sonnenschein bei Temperaturen von 3 bis 15°C. In der Nacht bei Werten von 6°C. Aus östlicher Richtung weht der Wind und erreicht dabei Geschwindigkeiten von 14 bis 17 km/h. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 35 und 42 km/h erreichen.

In Hamburg ist es bis zum Nachmittag sonnig und die Temperaturen liegen zwischen 3 und 14°C. Am Abend stören in Hamburg nur einzelne Wolken den sonst blauen Himmel und die Temperaturen liegen zwischen 10 und 14 Grad. In der Nacht bei einer Temperatur von 7°C. Aus südöstlicher bis östlicher Richtung weht der Wind und erreicht dabei Geschwindigkeiten von 14 bis 20 km/h. Mit Böen zwischen 34 und 48 km/h ist zu rechnen.

In München scheint am Tag die Sonne bei blauem Himmel bei Temperaturen von 2 bis 15°C. Nachts bei Werten von 5°C.