Sonnenuntergang

Sonnenuntergang

Sonnenuntergang auf See bei Rhodos in Griechenland.

Der Begriff Sonnenuntergang bezeichnet gleich drei Phänomene: Den eigentlichen Vorgang des Unterschreitens des Horizontes, den Zeitpunkt dieses Ereignisses und die Himmelserscheinung. Der Umgekehrte Prozess des Sonnenuntergangs nennt man Sonnenaufgang.

Ursache und Dauer einfach erklärt

Anders als es der Name vermuten lässt, bewegt sich nicht wie im geozentrischen Weltbilde die Sonne, sondern tatsächlich wird das Phänomen des Sonnenuntergangs durch die Erdrotation hervorgerufen. Der Ort des Betrachters wird dadurch über die Tag-Nacht-Grenze hinweg bewegt.

Die Dämmerung folgt dem Sonnenuntergang unmittelbar. In den Tropen dauert das Unterschreiten der gesamten Sonnenscheibe rund zwei Minuten. In Mitteleuropa dauert es je nach Jahreszeit drei bis vier Minuten und in den Polregionen sogar mehrere Minuten, an den Polen sogar mehr als einen Tag lang.

Sonnenuntergang für Astronomie wichtig

Neben der Kulmination (Höchster Punkt am Himmel), dem Meridiandurchgang und dem Sonnenaufgang gehört auch der Sonnenuntergang zu den wichtigsten Aspekten der Astronomie. Per Definition ist der Moment, an dem der Oberrand der Sonnenscheibe den wahren Horizont unterschreitet, als Zeitpunkt für den Sonnenuntergang festgelegt. Die Angaben für diesen Zeitpunkt werden in Deutschland meist auf den zentralen Ort Kassel bezogen.

Abendhimmel färbt sich vor dem Sonnenuntergang

Die rötliche Färbung des Himmels im Westen wird mit Abendrot bezeichnet. Sie tritt etwa eine dreiviertel bis halbe Stunde vor dem Sonnenuntergang auf. Die Färbung erscheint je nach geographischer Position, Aerosolgehalt und Bewölkung unterschiedlich.

Das Abendrot entsteht aufgrund der Streuung des Lichts innerhalb der Atmosphäre. Das rote Licht wird an den Luft- und Wasserdampfmolekülen weniger stark als das blaue Licht gestreut. Durch den längeren Weg des Lichtes durch die Erdatmosphäre am Morgen und am Abend entsteht eine rötliche Färbung des Himmels, während tagsüber der Himmel blau erscheint.

Diesen Eintrag jetzt teilen:
Artikel bewerten!

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

S

Alle Begriffe von A bis Z
Nach oben scrollen