Unwetterwarnungen Sachsen-Anhalt

Niederschlagsradar
Kreis Stendal Stadt Halle/Saale Stadt Magdeburg Stadt Dessau-Roßlau Kreis Harz, Höhenlagen (Oberharz) Kreis Burgenland Kreis Mansfeld-Südharz Kreis Anhalt-Bitterfeld Kreis Salzland Kreis Harz Saalekreis Kreis Jerichower Land Kreis Wittenberg Altmarkkreis Salzwedel Kreis Börde Kreis Stendal
keine Warnung
Wetterwarnung
Markante Wetterwarnung
Wettervorwarnung
Unwetterwarnung
Extreme Unwetterwarnung

Warnlagebericht für Sachsen-Anhalt


Sachsen-Anhalt


ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 26.05.2016, 20:30 Uhr

Nachts örtlich Nebel, dabei wechselnd bewölkt und trocken. Am Freitag
Aufzug von Schauern und örtlich Gewittern.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis
Freitag, 27.05.2016, 20:30 Uhr:

Mit einer nordwestlichen Bodenströmung gelangt weiterhin feuchte
Meeresluft von der Nordsee nach
Sachsen-Anhalt
. Ab Freitag nimmt der
Einfluss mäßig warmer und feuchter Luftmassen von Südwesten her zu.

In der kommenden Nacht kann sich im Norden örtlich Nebel, teils mit
Sichtweiten unter 150 m bilden. Weitere Wettergefahren treten bis
Freitagmittag nicht auf. In der zweiten Tageshälfte des Freitages
kann es im Südharz und im Burgenland zur Entwicklung von Gewittern
mit Starkregen bis 25 l/qm in 1 Stunde kommen.

Nächste Aktualisierung:
spätestens Freitag, 27.05.2016, 04:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Manuel Voigt


Nach oben scrollen