Unwetterwarnungen Rheinland-Pfalz

Niederschlagsradar
Stadt Landau/Pfalz Stadt Speyer Stadt Frankenthal Stadt Landau/Pfalz Stadt Zweibrücken Stadt Worms Stadt Neustadt/Weinstraße Stadt Koblenz Rhein-Pfalz-Kreis und Stadt Ludwigshafen Kreis Germersheim Kreis Alzey-Worms Kreis Kusel Kreis Bad Dürkheim Donnersbergkreis Kreis Neuwied Kreis Altenkirchen Kreis Südliche Weinstraße Kreis Mainz-Bingen und Stadt Mainz Kreis Cochem-Zell Kreis und Stadt Kaiserslautern Kreis Birkenfeld Rhein-Lahn-Kreis Kreis Ahrweiler Kreis Mayen-Koblenz Kreis Bad Kreuznach Kreis Vulkaneifel Rhein-Hunsrück-Kreis Kreis Südwestpfalz und Stadt Pirmasens Westerwaldkreis Kreis Bernkastel-Wittlich Kreis Trier-Saarburg und Stadt Trier Eifelkreis Bitburg-Prüm
keine Warnung
Wetterwarnung
Markante Wetterwarnung
Wettervorwarnung
Unwetterwarnung
Extreme Unwetterwarnung

Warnlagebericht für Rheinland-Pfalz


ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am Donnerstag, 11.02.2016, 17:28 Uhr

Heute einzelne Regenschauer, im Bergland Schneeschauer. In der Nacht
auf Freitag verbreitet Glätte und leichter Frost.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden
bis Freitag, 12.02.2016, 17:30 Uhr:

Auf der Südwestflanke eines Tiefdruckkomplexes über Nordosteuropa
fließt mit einer west- bis nordwestlichen Strömung maritime Kaltluft
nach Rheinland-Pfalz und das Saarland.

FROST/GLÄTTE/SCHNEE:
Heute ziehen weiterhin einzelne Schauer durch, die oberhalb von etwa
400 Metern als Schnee fallen und für Glätte sorgen. Die
Neuschneehöhen sind aber nur gering.

In der Nacht zum Freitag fällt nur noch vereinzelt etwas
Niederschlag, der aber häufig bis in tiefe Lagen als Schnee
niedergeht. Bei Tiefsttemperaturen zwischen 1 und -3 Grad, in
Bodennähe bis -6 Grad, muss verbreitet mit Glätte durch Reif,
Überfrieren oder etwas Schnee gerechnet werden.

Nächste Aktualisierung:
spätestens Donnerstag, 11.02.2016, 20:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, C.Glase

Nach oben scrollen