Unwetterwarnungen Hessen

Niederschlagsradar
Kreis Bergstrasse Stadt Wiesbaden Main-Taunus-Kreis Stadt Frankfurt/Main Kreis und Stadt Offenbach/Main Kreis Gross-Gerau Hochtaunuskreis Odenwaldkreis Kreis Bergstrasse Kreis Limburg-Weilburg Kreis Darmstadt-Dieburg und Stadt Darmstadt Rheingau-Taunus-Kreis Kreis Giessen Werra-Meissner-Kreis Lahn-Dill-Kreis Wetteraukreis Kreis Hersfeld-Rotenburg Kreis Marburg-Biedenkopf Main-Kinzig-Kreis und Stadt Hanau Kreis Fulda Kreis und Stadt Kassel Vogelsbergkreis Schwalm-Eder-Kreis Kreis Waldeck-Frankenberg
keine Warnung
Wetterwarnung
Markante Wetterwarnung
Wettervorwarnung
Unwetterwarnung
Extreme Unwetterwarnung

Warnlagebericht für Hessen


ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst

am Dienstag, 31.05.2016, 10:28 Uhr

Heute meist trocken, warnfrei. Nachts neue Regenfälle, Gewitter
möglich.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden
bis Mittwoch, 01.06.2016, 10:30 Uhr:

Heute herrscht vorübergehend leichter Zwischenhocheinfluss in Hessen,
bevor sich ab der Nacht ein neues, kleinräumiges Tief nähert. Mit dem
zugehörigen Tiefausläufer wird wieder feucht-warme Luft herangeführt.

GEWITTER/STARKREGEN:

In der Nacht zum Mittwoch sind mit Aufzug eines Regengebiets im
Norden starke Gewitter möglich. Diese können mit STARKREGEN um 20
Liter pro Quadratmeter einhergehen. Lokal sind UNWETTER mit mehr als
30 l/m² nicht ausgeschlossen.
Tagsüber breiten sich kräftige, schauerartig verstärkte Regenfälle
südwestwärts auf alle Landesteile aus. Diese können stellenweise mit
Gewittern einhergehen. Es muss mit STARKREGEN gerechnet werden, der
bis zum Abend örtlich Mengen um 30 l/m² bringt. Stellenweise sind
UNWETTERartige Entwicklungen mit Mengen zwischen 40 und 60 l/m²
möglich.

Nächste Aktualisierung:
spätestens Dienstag, 31.05.2016, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, I. Wiegand

Nach oben scrollen