Unwetterwarnungen Sachsen

Niederschlagsradar
Landkreis Sächsischen Schweiz-Osterzgebirge, ostelbisches Bergland Landkreis Bautzen, Bergland Landkreis Zwickau Bergland Vogtlandkreis Tiefland Landkreis Görlitz, Bergland Stadt Chemnitz Stadt Leipzig Stadt Dresden Landkreis Sächsischen Schweiz-Osterzgebirge, westlelbisches Bergland Landkreis Mittelsachsen, Bergland Landkreis Zwickau Tiefland Landkreis Nordsachsen, südl. B87 Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Tiefland Landkreis Nordsachsen, nördl. B87 Vogtlandkreis Bergland Landkreis Meißen Landkreis Mittelsachsen, Tiefland Landkreis Leipzig Erzgebirgskreis Landkreis Görlitz, Tiefland Landkreis Bautzen, Tiefland
keine Warnung
Wetterwarnung
Markante Wetterwarnung
Wettervorwarnung
Unwetterwarnung
Extreme Unwetterwarnung

Warnlagebericht für Sachsen


Sachsen


ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 10.02.2016, 14:30 Uhr

Regen-, oberhalb etwa 400 m Schneeschauer. Vor allem in Schauernähe
stark böiger Wind.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis
Donnerstag, 11.02.2016, 14:30 Uhr:

Nach Durchzug des kleinräumigen Sturmtiefs gelangt mit einer
westlichen Strömung frischere Meeresluft polaren Ursprungs nach
Sachsen
. Bei vorherrschend tiefem Luftdruck gestaltet sich das Wetter
weiterhin wechselhaft.

Heute Nachmittag und Abend können im westlichen Mittelgebirge
oberhalb 400 m Schneeschauer und Glätte auftreten. Dort werden bis
zum Abend um 1 cm Neuschnee erwartet. In tieferen Lagen kann in
kräftigeren Schauern Schneeregen fallen und ebenfalls kurzzeitig
Glätte möglich sein. Stellenweise frischt zudem der Wind böig auf,
Böen um 55 km/h (Bft 7) sind möglich, auf dem Fichtelberg treten
Sturmböen bis 75 km/h (Bft 8) um West auf.
In der Nacht zum Donnerstag muss streckenweise mit Glätte durch
Schneefall oder Überfrieren von Nässe gerechnet werden. Im Bergland
sind bis 5 cm Neuschnee möglich. Weiterhin sind in Schauernähe
Windböen bis 50 km/h (Bft 7) möglich und auf dem Fichtelberg treten
auch noch Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) um West auf. Zudem wird im
Bergland oberhalb von 400 m leichter Frost erwartet.
Am Donnerstag kommt es oberhalb 300 m zu leichtem Schneefall und
folglich ist Glätte möglich. Zudem sind Windböen bis 60 km/h (Bft 7)
um West und auf dem Fichtelberg Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) zu
erwarten.

Nächste Aktualisierung:
spätestens Mittwoch, 10.02.2016, 20:30 Uhr
Deutscher Wetterdienst, RWB Leipzig, Florian Engelmann


Nach oben scrollen