Unwetterwarnung Baden-Württemberg

WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg

warnIcon9

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Mittwoch, 01.10.2014, 10:30 Uhr

Nach Nebelauflösung wechselnd bewölkt, örtlich Schauer, vereinzelt auch Gewitter. Später von Nordwesten zunehmende Auflockerungen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Donnerstag, 02.10.2014, 10:30 Uhr:

Baden-Württemberg befindet sich im Einflussbereich feucht-warmer Luftmassen, in der sich durch die Ausläufer eines kleinräumigen Tiefs über der Nordsee schauerartige Niederschläge entwickeln. Von Nordwesten verstärkt sich der Hochdruckeinfluss allmählich und es stellt sich ruhiges Herbstwetter ein.

Nach Nebelauflösung sind vorwiegend in der Südhälfte örtlich Schauer, vereinzelt Gewitter möglich. Dabei kann lokal Starkregen um 15 Liter pro Quadratmeter innerhalb einer Stunde nicht ausgeschlossen werden.

In der Nacht zum Donnerstag klingen die Gewitter rasch ab und gebietsweise bildet sich erneut teils dichter Nebel.

Nächste Aktualisierung:
spätestens Mittwoch, 01.10.2014, 15:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Sabine Krüger

Zur Wochenvorhersage der Wettergefahren in DE
  • Alle Warnungen
  • Keine Warnung
  • Wetterwarnung
  • Markantes Wetter
  • Wettervorwarnung
  • Unwetterwarnung
  • Extremes Unwetter
  • Spezielle Warnungen
  • Hitzewarnung
  • UV-Warnung
Ihr Wettervideo

Süd-Westen

Erhalten Sie hier aktuelle Wetterinformationen für Ihre Region kompakt und informativ in einem Video. Mit dem Regionalwetter für den Süd-Westen immer bestens über die Wettersituation informiert. Moderiert von unseren Meteorologen bietet das Regionalwetter für den Süd-Westen neben detaillierten...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Empfehlen Sie wetter.com
| Mehr
Neue Wetterwarnung

Neue Niederschlagsmeldung
Neue Meldung
Regen Liveticker
    sehr starker Regen/Gewitter
    starker Regen/Gewitter
    mäßiger bis starker Regen
    mäßiger Regen
    leichter bis mäßiger Regen
    kein Regen