Unwetterwarnung Deutschland

Schleswig-Holstein Bremen Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Bremen Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Berlin Mecklenburg-Vorpommern Saarland Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen Rheinland-Pfalz Hessen Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern Baden-Württemberg Brandenburg Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Bayern
loading
24. Oktober 2014 | 02:28 Min.
Wetter-Update: Mildes Wochenende

Warnlagebericht für Deutschland

warnIcon9

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Freitag, 24.10.2014, 21:00 Uhr

An Teilen der Nordseeküste Windböen. Kommende Nacht und Samstag in den Frühstunden im Osten und Süden gebietsweise leichter Frost. Außerdem verbreitet Nebel.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Samstag, 25.10.2014, 21:00 Uhr:

Weite Teile des Vorhersagegebietes geraten unter schwachen Hochdruckeinfluss, nur der Nordwesten wird zeitweise von atlantischen Tiefausläufern gestreift.

Hierdurch hat sich größtenteils ruhiges Herbstwetter eingestellt. Im Nordwesten überwiegen die Wolken und es fällt dort mitunter etwas Regen. Auf Helgoland sowie an der nord- und ostfriesischen Küste kann es weiterhin einzelne Windböen Bft 7 aus Süd bis Südwest geben.

In der Nacht zum Samstag fällt im Westen und Nordwesten gebietsweise Regen, ohne dass warnwürdige Mengen erreicht werden. Der Wind weht dort mäßig aus Süd bis Südwest, im Nordseeumfeld gibt es Windböen Bft 7, in exponierten Küstenabschnitten sind vereinzelt stürmische Böen (Bft 8) möglich. Ansonsten verläuft die Nacht ruhig, vor allem in der Südhälfte sowie im Osten kann sich vielerorts dichter Nebel bilden. Entsprechende Warnungen werden zeitnah ausgegeben. In ungünstigen Lagen Süd- und Ostdeutschlands kann es leichten Frost oder Bodenfrost geben, in einigen schneebedeckten Alpentälern auch um -5 Grad.

Am Samstag regnet es im Norden und Westen zunächst gelegentlich. Dieser Regen kann noch etwas weiter ostwärts übergreifen. Später bleibt es dort bewölkt, Regen fällt jedoch kaum noch. Der Wind an der Nordsee lässt nach, so dass dann keine warnrelevanten Böen mehr zu erwarten sind.

Warnung vor Windböen:
An der nord- und ostfriesischen Küste und auf Helgoland Windböen bis 60 km/h (Bft 7) aus Süd bis Südwest.

Warnung vor Frost:
In Ostsachsen sowie in Süd- und Südostbayern in der kommenden Nacht und am Samstag in den Frühstunden örtlich leichter Frost bis -2 Grad, über Schneedecke auch bis -4 Grad.

Nächste Aktualisierung:
spätestens Samstag, 25.10.2014, 05:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.- Met. Thomas Schumann

Zur Wochenvorhersage der Wettergefahren in DE
  • Alle Warnungen
  • Keine Warnung
  • Wetterwarnung
  • Markantes Wetter
  • Wettervorwarnung
  • Unwetterwarnung
  • Extremes Unwetter
  • Spezielle Warnungen
  • Hitzewarnung
  • UV-Warnung
Ihr Wettervideo

Deutschland: Freundlicher Streifen

Am Donnerstag ist es im Westen und Norden häufig trocken und gelegentlich kann sich auch die Sonne zeigen. Weiter nach Südosten zu bleibt es jedoch vielerorts stark bewölkt und es fällt zeitweise Regen, in höheren Lagen Schnee.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Empfehlen Sie wetter.com
| Mehr
Neue Wetterwarnung

Neue Niederschlagsmeldung
Neue Meldung
Regen Liveticker
    sehr starker Regen/Gewitter
    starker Regen/Gewitter
    mäßiger bis starker Regen
    mäßiger Regen
    leichter bis mäßiger Regen
    kein Regen