Unwetterwarnung Deutschland

Schleswig-Holstein Bremen Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Bremen Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Berlin Mecklenburg-Vorpommern Saarland Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen Rheinland-Pfalz Hessen Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern Baden-Württemberg Brandenburg Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Bayern
loading

Warnlagebericht für Deutschland

warnIcon9

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Samstag, 23.08.2014, 16:00 Uhr

Heute wechselhaft mit Schauern, örtlich auch kurzen Gewittern. An der Küste windig.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 24.08.2014, 16:00 Uhr:

Ein Tief über Südnorwegen lenkt kühle Meeresluft polaren Ursprungs nach Deutschland, die für einen wechselhaften Wettercharakter sorgt. Am Sonntag setzt sich vor allem nach Südwesten zu leichter Zwischenhochdruckeinfluss durch.

Bei wechselnder bis starker Bewölkung kommt es bis zum Abend zu weiteren Schauern und kurzen Gewittern. Zum Teil muss dabei mit starken bis stürmischen Böen aus westlichen Richtungen gerechnet werden (Stärke 6 bis 8 Bft). An den Küsten sowie in einigen Hochlagen weht auch außerhalb von Schauern und Gewittern ein frischer, mitunter stark böig auflebender Wind aus westlichen Richtungen. In der Nacht zum Sonntag lassen die Schauer und Gewitter zwar allgemein nach, ganz kommen sie aber nicht zum Erliegen. Am häufigsten treten Schauer und kurze Gewitter noch an der Nordsee sowie im unmittelbaren Umfeld auf. Dort frischt nach einer Pause auch der westliche Wind in den Frühstunden wieder auf. Dort, wo es für längere Zeit aufklart, bildet sich örtlich Nebel.

Am Sonntag entwickeln sich besonders in der Nord- und Osthälfte weitere Schauer, vereinzelt auch kurze Gewitter. Nach Westen, vor allem aber nach Südwesten zu werden Schauer hingegen immer weniger, vielfach bleibt es sogar ganztägig trocken. An der Küste und im angrenzenden Binnenland, in einigen Hochlagen sowie gebietsweise im Osten frischt der westliche Wind mitunter stark böig auf. Unmittelbar an der See sowie in exponierten Kamm- und Gipfellagen sind stürmische Böen (8 Bft) möglich.

Warnung vor Windböen:
An den Küsten verbreitet Böen um 55 km/h (Stärke 7 Bft) aus westlichen Richtungen.

Warnung vor Gewittern:
Vielerorts kurze Gewitter, teils mit steifen bis stürmischen Böen Stärke 7 bis 8 Bft (50 bis 70 km/h) aus westlichen Richtungen.



Nächste Aktualisierung:
spätestens Samstag, 23.08.2014, 21:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.- Met. Jens Hoffmann

Zur Wochenvorhersage der Wettergefahren in DE
  • Alle Warnungen
  • Keine Warnung
  • Wetterwarnung
  • Markantes Wetter
  • Wettervorwarnung
  • Unwetterwarnung
  • Extremes Unwetter
  • Spezielle Warnungen
  • Hitzewarnung
  • UV-Warnung
Ihr Wettervideo

Deutschland: Frühherbstlicher Samstag

Am Samstag überwiegen die Wolken und es gibt Schauer, die südostwärts ziehen, auch einzelne Gewitter sind möglich. Im Nordosten gibt es hin und wieder längere sonnige Phasen. 15 bis 21 Grad.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Empfehlen Sie wetter.com
| Mehr
Neue Wetterwarnung

Neue Niederschlagsmeldung
Neue Meldung
Regen Liveticker
    sehr starker Regen/Gewitter
    starker Regen/Gewitter
    mäßiger bis starker Regen
    mäßiger Regen
    leichter bis mäßiger Regen
    kein Regen