Unwetterwarnung Deutschland

Schleswig-Holstein Bremen Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Bremen Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Berlin Mecklenburg-Vorpommern Saarland Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen Rheinland-Pfalz Hessen Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern Baden-Württemberg Brandenburg Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Bayern
loading

Warnlagebericht für Deutschland

warnIcon9

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Donnerstag, 30.07.2015, 05:00 Uhr

An den Küsten und auf den Gipfeln der nördlichen Mittelgebirge Sturmböen, in Norddeutschland starke Windböen. In Ostseeküstenbereich lokal Dauerregen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Freitag, 31.07.2015, 05:00 Uhr:

Am Südrand eines Tiefs mit Kern über dem südlichen Skandinavien strömt kühle und teils feuchte Meeresluft vor allem in die Nordhälfte Deutschlands.

In der Frühe weht im Norden weiterhin ein frischer bis starker Wind aus westlichen Richtungen. Im Küstenbereich sind stürmische Böen oder auch Sturmböen möglich. Auch im Bergland treten vereinzelt in exponierten Lagen Sturmböen auf.

Dazu gibt es an den Küsten und im angrenzenden Binnenland weitere Regenfälle, die vereinzelt schauerartig verstärkt sind. Lokal eng begrenzt tritt auch Dauerregen auf.

Heute im Tagesverlauf weht im Norden und Nordosten weiterhin ein kräftiger Wind aus West bis Nordwest, wobei an den Küsten sowie in den küstennahen Regionen weiterhin mit stürmischen Böen bzw. Sturmböen zu rechnen ist. Vorwiegend am Nachmittag können im Westen Deutschlands einige kurze Schauer, vereinzelt auch mal ein Gewitter auftreten.

In der Nacht zu Freitag im Westen nachlassende Schauer und Gewitter. An der Küste weiterhin starke und in exponierten Lagen stürmische Böen. Sonst klart es in der Nacht verbreitet auf und gegen Morgen bilden sich vor allem in Mittelgebirgslagen Nebelfelder aus.

Warnung vor Wind/Sturm:
Im Nordseeumfeld und in einigen Berglagen der nördlichen Mittelgebirge stürmische Böen (Bft. 8), später auch Sturmböen (Bft. 9) aus West bis Südwest. Ansonsten vorwiegend noch im Norddeutschen Tiefland starke Windböen (Bft. 7).

Warnung vor Dauerregen:
An der Ostseeküste lokal Dauerregen mit Mengen von 25 bis 35 l/qm 12 Stunden.

Nächste Aktualisierung:
spätestens Donnerstag, 30.07.2015, 07:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Rolf Ullrich

Unwetter teilen Zur Wochenvorhersage der Wettergefahren in DE
  • Alle Warnungen
  • Keine Warnung
  • Wetterwarnung
  • Markantes Wetter
  • Wettervorwarnung
  • Unwetterwarnung
  • Extremes Unwetter
  • Spezielle Warnungen
  • Hitzewarnung
  • UV-Warnung
Ihr Wettervideo

wetter.com-Wettershow in Sat.1

Haben Sie die wetter.com Wettershow auf SAT.1 verpasst? Hier können Sie das aktuelle Video für heute nochmal ansehen! Viel Spaß! Noch mehr Infos, Nachrichten und Videos gibt es auf <a href="http://www.Sat1.de/news" target="_blank">Sat1.de/news</a>!
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Neue Wetterwarnung

Neue Niederschlagsmeldung
Neue Meldung
Regen Liveticker
    sehr starker Regen/Gewitter
    starker Regen/Gewitter
    mäßiger bis starker Regen
    mäßiger Regen
    leichter bis mäßiger Regen
    kein Regen