Unwetterwarnung Deutschland

Schleswig-Holstein Bremen Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Bremen Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Berlin Mecklenburg-Vorpommern Saarland Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen Rheinland-Pfalz Hessen Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern Baden-Württemberg Brandenburg Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Bayern
loading

Warnlagebericht für Deutschland

warnIcon9

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienstam Freitag, 01.08.2014, 05:00 Uhr

Im Donautal teils dichter Nebel. Vor allem am Nachmittag am Alpenrand sowie in den südlichen Mittelgebirgen einzelne Gewitter möglich.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Samstag, 02.08.2014, 05:00 Uhr:

Über Deutschland ist schwacher Hochdruckeinfluss wetterwirksam. Trockene und stabile Luftmassen sorgen dabei abgesehen vom äußersten Süden für ruhiges und wolkenarmes Wetter. Am kommenden Wochenende gelangen mit einer südwestlichen Strömung wieder schwülwarme und zu Gewittern neigende Luftmassen nach Deutschland.

In den Morgenstunden ist es wechselnd, teils auch nur gering bewölkt oder wolkenlos. Vor allem im Donautal gibt es dichten Nebel mit Sichten, die zum Teil unter 150 m liegen. Die Nebelfelder lösen sich im Laufe des Vormittages auf.

Im weiteren Tagesverlauf gibt es neben einige Wolken, die sich vor allem im Westen und Nordwesten bemerkbar machen auch viel Sonnenschein. Am Nachmittag muss im Südschwarzwald, auf der Alb, im südlichen Bayerischen Wald sowie direkt am Alpenrand mit einzelnen Gewittern gerechnet werden, die Starkregen und Hagel mit sich bringen. Lokal eng begrenzt ist in den Alpen auch größerer Hagel möglich. Im großen Rest von Deutschland bleibt es warnfrei.

In der Nacht auf Samstag lassen die Gewitter im südlichen Bergland rasch nach. Bei wechselnder, oft auch nur geringer Bewölkung ist abgesehen von lokalen Nebelfeldern nicht mit Wetterwarnungen zu rechnen.

NEBEL:
Vor allem im Donautal und in den Tälern der angrenzenden Zuflüsse gibt es teils weniger als 150 m Sicht.

Nächste Aktualisierung:
spätestens Freitag, 01.08.2014, 07:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.- Met. Marcus Beyer

Zur Wochenvorhersage der Wettergefahren in DE
  • Alle Warnungen
  • Keine Warnung
  • Wetterwarnung
  • Markantes Wetter
  • Wettervorwarnung
  • Unwetterwarnung
  • Extremes Unwetter
  • Spezielle Warnungen
  • Hitzewarnung
  • UV-Warnung
Ihr Wettervideo

Deutschland: Wetter beruhigt sich

Am Donnerstag fällt anfangs im südlichen Bayern gebietsweise noch schauerartiger Regen. Am Alpenrand kann es bis zum Mittag auch noch länger anhaltend und örtlich ergiebig regnen. Sonst wird es heiter bis wolkig und weitgehend trocken.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Empfehlen Sie wetter.com
| Mehr
Neue Wetterwarnung

Neue Niederschlagsmeldung
Neue Meldung
Regen Liveticker
    sehr starker Regen/Gewitter
    starker Regen/Gewitter
    mäßiger bis starker Regen
    mäßiger Regen
    leichter bis mäßiger Regen
    kein Regen