Unwetterwarnung Deutschland

Schleswig-Holstein Bremen Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Bremen Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Berlin Mecklenburg-Vorpommern Saarland Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen Rheinland-Pfalz Hessen Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern Baden-Württemberg Brandenburg Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Bayern
loading

Warnlagebericht für Deutschland

warnIcon9

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Donnerstag, 21.08.2014, 15:08 Uhr

An der Küste einzelne starke Windböen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Freitag, 22.08.2014, 11:00 Uhr:

Ein nahezu ortsfestes Tief über Skandinavien lenkt weiterhin Meeresluft aus polaren Breiten nach Deutschland. Dabei macht sich heute leichter Zwischenhocheinfluss bemerkbar, bevor es in den nächsten Tagen von Nordwesten her allgemein wieder unbeständiger wird. Heute Nachmittag gibt es vor allem in der Nord- und Osthälfte noch einzelne, allerdings meist nur leichte Schauer. Nach Osten zu und über der Nordsee können die Schauer auch etwas kräftiger ausfallen, Gewitter sind aber kaum mehr dabei. Abends klingen die Schauer allgemein ab. Der südwestliche Wind frischt an der Küste sowie in Schauernähe mitunter böig auf, nur vereinzelt wird aber Windstärke 7 Bft (um 55 km/h) erreicht.

In der kommenden Nacht klart es teilweise auf, hier und da bildet sich Nebel. An der Küste lässt der Wind vorübergehend nach, bevor er gegen Morgen an der Nordsee wieder auffrischt. Dort kann es auch noch einzelne Schauer oder kurze Gewitter geben, vor allem ab den Frühstunden im Bereich der Deutschen Bucht und der nordfriesischen Küste.

Am Freitag weiten sich die Schauer und Gewitter von der Nordsee her im Tagesverlauf auch auf den Nordwesten und Westen Deutschlands aus. Dabei können die Gewitter lokal eng begrenzt auch von kleinkörnigem Hagel und starken bis stürmischen Böen (Bft. 7 bis 8) aus Südwest begleitet werden. Auch außerhalb der Schauer kann es vor allem an der Nordseeküste und in freien Lagen Nordwestdeutschlands starke Windböen (Bft. 7) geben.

Warnung vor Wind:
An den Küsten vereinzelte Windböen (7 Bft, um 55 km/h) aus südwestlichen Richtungen.

Nächste Aktualisierung:
spätestens Donnerstag, 21.08.2014, 16:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.- Met. Jens Winninghoff

Zur Wochenvorhersage der Wettergefahren in DE
  • Alle Warnungen
  • Keine Warnung
  • Wetterwarnung
  • Markantes Wetter
  • Wettervorwarnung
  • Unwetterwarnung
  • Extremes Unwetter
  • Spezielle Warnungen
  • Hitzewarnung
  • UV-Warnung
Ihr Wettervideo

Deutschland: Sonne, aber nur mäßig warm

Am Donnerstag gibt es im Nordwesten und Norden Schauer, zur Küste hin auch kurze Gewitter. Auch an den Alpen fällt noch etwas Regen. Dazwischen kann sich die Sonne häufiger zeigen.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Empfehlen Sie wetter.com
| Mehr
Neue Wetterwarnung

Neue Niederschlagsmeldung
Neue Meldung
Regen Liveticker
    sehr starker Regen/Gewitter
    starker Regen/Gewitter
    mäßiger bis starker Regen
    mäßiger Regen
    leichter bis mäßiger Regen
    kein Regen