Unwetterwarnung Deutschland

Schleswig-Holstein Bremen Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Bremen Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Berlin Mecklenburg-Vorpommern Saarland Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen Rheinland-Pfalz Hessen Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern Baden-Württemberg Brandenburg Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Bayern
loading

Warnlagebericht für Deutschland

warnIcon9

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 31.08.2014, 07:00 Uhr

In der Südosthälfte Starkregen, vereinzelt Gewitter. Besonders im Südosten Nebel.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 01.09.2014, 07:00 Uhr:

Die Kaltfront eines Tiefs über der Nordsee überquert Deutschland südostwärts und erreicht im Laufe des Tages die Alpen. Dahinter strömt frische Meeresluft heran, die für einen wechselhaften Wettercharakter sorgt.

Heute kommt es verbreitet, teilweise auch wiederholt zu Schauern und Gewittern, die mit Starkregen, stürmischen Böen und Graupel verbunden sein können. Dabei sind sowohl kurzzeitig, als auch über einige Stunden hinweg Starkregenereignisse möglich. An den Alpen setzt im Laufe des Nachmittages Dauerregen ein, der bis Montagfrüh andauert. In 18 bis 24 Stunden können dort 30 bis 50 mm Regen fallen.

In der Nacht zum Montag ist es häufig stark bewölkt und vor allem nach Osten und Süden hin sowie an der Ostsee regnet es noch. Besonders in höheren Lagen der Gebirge gibt es durch aufliegende Wolken Sichtbehinderungen. Im Alpenraum wird der Regen gegen Morgen schwächer.

Warnung vor Starkregen:
In der Südosthälfte örtlich Starkregen über 20 Liter pro qm in 6 Stunden.

Warnung vor Gewitter:
Vereinzelt Gewitter, teils mit Starkregen.

Warnung vor Nebel:
Vor allem im Südosten örtlich Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.

Nächste Aktualisierung:
spätestens Sonntag, 31.08.2014, 11:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.- Met. Burkhard Kirsch.

Zur Wochenvorhersage der Wettergefahren in DE
  • Alle Warnungen
  • Keine Warnung
  • Wetterwarnung
  • Markantes Wetter
  • Wettervorwarnung
  • Unwetterwarnung
  • Extremes Unwetter
  • Spezielle Warnungen
  • Hitzewarnung
  • UV-Warnung
Ihr Wettervideo

Deutschland: Tief Angelika geht!

Bevor sich bei uns hoher Luftdruck durchsetzt, wird es aber nochmal wechselhaft mit Schauern. Nur im Südwesten begleitet uns mehr Sonne durch den Sonntag.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Empfehlen Sie wetter.com
| Mehr
Neue Wetterwarnung

Neue Niederschlagsmeldung
Neue Meldung
Regen Liveticker
    sehr starker Regen/Gewitter
    starker Regen/Gewitter
    mäßiger bis starker Regen
    mäßiger Regen
    leichter bis mäßiger Regen
    kein Regen