Unwetterwarnung Deutschland

Schleswig-Holstein Bremen Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Bremen Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Berlin Mecklenburg-Vorpommern Saarland Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen Rheinland-Pfalz Hessen Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern Baden-Württemberg Brandenburg Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Bayern
loading

Warnlagebericht für Deutschland

warnIcon9

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienstam Donnerstag, 31.07.2014, 11:00 Uhr

Am Alpenrand zunächst noch teils ergiebiger Dauerregen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Freitag, 01.08.2014, 11:00 Uhr:

Die Kaltfront eines Tiefs vor Norwegen hat Österreich und Tschechien erreicht. Sie hat die Reste feucht-labiler Luftmassen südostwärts abgedrängt. Die anderen Gebiete sind hinter der Kaltfront in eine stabil geschichtete Luft geraten, wobei sich das Wetter bei zunehmendem Hochdruckeinfluss beruhigt hat. Im östlichen Alpenraum tritt anfangs noch teils ergiebiger Dauerregen auf, der aber mittags nachlässt. Dabei kommen Gesamtregenmengen von örtlich über 50 Liter pro qm innerhalb von 18 Stunden zusammen.

Am Nachmittag lockern sich auch im Südosten die Wolken allmählich auf. Ansonsten ist es dann bei einer Mischung aus Sonne und Wolken meist trocken. Lediglich an der Nordsee und in Schleswig-Holstein können einzelne leichte Schauer fallen. An der Westküste kann es starke Windböen Bft 5 bis 6 geben.

In der Nacht zum Freitag gibt es im Nordseeküstenbereich Wolkenfelder. Sonst ist der Himmel klar und örtlich bildet sich Nebel. Ansonsten ist nicht mit Warnungen zu rechnen.

Am Freitag gibt es in weiten Teilen Deutschlands viel Sonnenschein. Lediglich im äußersten Norden gibt es anfangs einige Wolkenfelder. Gegen Abend muss im Schwarzwald, auf der Alb und in den Alpen mit einzelnen Wärmegewittern gerechnet werden.

Warnung vor teils ergiebigem Dauerregen (auch Unwetter):
Am Alpenrand bis in die Mittagsstunden noch gebietsweise andauernder Regen. Dabei kommen Gesamtregenmengen von über 50 Liter pro qm zusammen.

Nächste Aktualisierung:
spätestens Donnerstag, 31.07.2014, 16:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.- Met. Olaf Pels Leusden

Zur Wochenvorhersage der Wettergefahren in DE
  • Alle Warnungen
  • Keine Warnung
  • Wetterwarnung
  • Markantes Wetter
  • Wettervorwarnung
  • Unwetterwarnung
  • Extremes Unwetter
  • Spezielle Warnungen
  • Hitzewarnung
  • UV-Warnung
Ihr Wettervideo

Deutschland: Wetter beruhigt sich

Am Donnerstag fällt anfangs im südlichen Bayern gebietsweise noch schauerartiger Regen. Am Alpenrand kann es bis zum Mittag auch noch länger anhaltend und örtlich ergiebig regnen. Sonst wird es heiter bis wolkig und weitgehend trocken.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Empfehlen Sie wetter.com
| Mehr
Neue Wetterwarnung

Neue Niederschlagsmeldung
Neue Meldung
Regen Liveticker
    sehr starker Regen/Gewitter
    starker Regen/Gewitter
    mäßiger bis starker Regen
    mäßiger Regen
    leichter bis mäßiger Regen
    kein Regen