Relative Feuchte

Wasserdampfgehalt der Luft in Prozent. Die Wasserdampfaufnahmefähigkeit der Luft nimmt mit steigender Temperatur exponentiell zu. Bei gleichbleibendem absolutem Luftfeuchtegehalt (gemessen in g/m³ Luft) nimmt demzufolge die relative Luftfeuchtigkeit mit steigender Temperatur ab und mit sinkender Temperatur zu, bis sie 100% erreicht und der überschüssige Wasserdampf zu kondensieren beginnt.

<280>Absolute Feuchte

Diese Infos jetzt teilen
5 bei 1 Stimme
Wetternews per WhatsApp

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

R

Alle Begriffe von A bis Z
Nach oben scrollen