Was ist ein arktisches Klima?

Was ist ein arktisches Klima?
Das Klima der Polarregionen teilt sich in das hocharktische und subarktische Klima (Tundra) auf. 
Im hocharktischen Klima ist es ewig Winter, selbst in den wärmsten Monaten im Sommer liegen alle Monatsmittel der Temperatur unter 0°C, der Gefrierpunkt wird nur an einzelnen Tagen überschritten. Die Niederschläge sind sehr gering (ungefähr 100- 200 mm). 
Wegen dieser extremen Wetterverhältnisse und dem Permafrostboden können sich keine Pflanzen entwickeln. Ähnliche Verhältnisse findet man im Hochgebirge oberhalb der Baumgrenze
 

Ganztags dunkel oder hell

Im Zeitraum um die Sommer- bzw. Wintersonnenwende ist es in den Polarregionen ganztags dunkel oder ganztags hell. Ist die Sonne auf der einen Halbkugel auf ihrem höchsten Wendekreis, so ist es auf der anderen Halbkugel am Pol den ganzen Tag dunkel - man spricht von der Polarnacht. Das Gegenteil ist der Polartag, wo selbst um Mitternacht noch die Sonne zu sehen ist (Mitternachtssonne).
 

Wunderschöne Naturphänomene treten auf

Das arktische Klima hat viele schön anzuschauende Naturphänomene zu bieten, zum Beispiel den Seerauch. Seerauch  ist eine besondere Form des Nebels, der dann auftritt, wenn kalte Polarluft über relativ warmes Wasser streicht, es entsteht ein Verdunstungsnebel. Ein weiteres Phänomen in den polaren Breiten sind die Polarlichter.
 

Subarktisches Klima - Tundrenklima

Das hocharktische Klima geht Richtung Süden in das subarktische Klima über. Hier befindet sich auch die Baumgrenze. Diese Regionen haben bis zu 8 Monate lange Winter und kurze, kühle Sommer. Es wird auch Tundrenklima genannt. Selbst im Sommer steigen die Temperaturen kaum auf 10 Grad. Daraus ergibt sich eine Vegetationszeit von 70-100 Tagen. Hohe absolute Temperaturmaxima sind ausnahmsweise möglich (bis 25°C), meist liegen diese aber nicht über 15°C. Das kälteste Monatsmittel erreicht Werte zwischen -10° und –40°C, ebenso treten Niederschlagssummen zwischen 100 und 1000 mm auf (überwiegend als Schnee).
 
Sehr erschreckend ist wie schnell die Eisschicht in der Arktis abnimmt. Hier im Video wird es erklärt:
 
 
Weiterführende Links:
 
Diesen Eintrag jetzt teilen:
Artikel bewerten!

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

Alle Begriffe von A bis Z
Nach oben scrollen