Unwetterwarnungen Mecklenburg-Vorpommern

Niederschlagsradar
Kreis Vorpommern-Rügen - Küste Kreis Vorpommern-Rügen - Küste Kreis Vorpommern-Rügen - Insel Rügen Kreis Vorpommern-Rügen - Insel Rügen Kreis Nordwestmecklenburg - Küste Kreis Rostock - Küste Stadt Schwerin Stadt Rostock Kreis Rostock - Küste Kreis Vorpommern-Greifswald - Küste Süd Kreis Vorpommern-Greifswald - Küste Nord Kreis Nordwestmecklenburg - Küste Kreis Vorpommern-Rügen - Küste Kreis Vorpommern-Greifswald - Küste Nord Kreis Vorpommern-Rügen - Insel Rügen Kreis Rostock - Binnenland Nord Kreis Vorpommern-Greifswald - Binnenland Süd Kreis Vorpommern-Greifswald - Binnenland Nord Kreis Vorpommern-Rügen - Binnenland Kreis Nordwestmecklenburg - Binnenland Kreis Mecklenburgische Seenplatte - Nord Kreis Mecklenburgische Seenplatte - West Kreis Rostock - Binnenland Süd Kreis Mecklenburgische Seenplatte - Südost Kreis Ludwigslust-Parchim - Ost Kreis Ludwigslust-Parchim - West
keine Warnung
Wetterwarnung
Markante Wetterwarnung
Wettervorwarnung
Unwetterwarnung
Extreme Unwetterwarnung

Warnlagebericht für Mecklenburg-Vorpommern


Mecklenburg-Vorpommern


ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, dem 28.06.16, um 20:30 Uhr

Ausgangs der Nacht und am Mittwoch einzelne Gewitter nicht
ausgeschlossen. Tagsüber Windböen möglich.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Mittwoch, 29.06.16, um 20:30 Uhr

Nach vorübergehendem Hochdruckeinfluss greift in der Nacht zum
Mittwoch ein weiterer Tiefausläufer auf den Nordosten Deutschlands
über. Mit einer südwestlichen Strömung wird mäßig warme Meeresluft
nach
Mecklenburg-Vorpommern
geführt.

In der Nacht zum Mittwoch werden zunächst keine warnrelevanten
Wetterereignisse erwartet. Erst ausgangs der Nacht sind im Westen und
Süden vereinzelte GEWITTER nicht ganz ausgeschlossen. Am
Mittwochvormittag ziehen eventuelle Gewitter weiter nordostwärts. Am
Nachmittag können sich in West- und Nordwestmecklenburg erneut lokale
GEWITTER bilden. Auch davon abgesehen sind vereinzelte WINDBÖEN bis
60 km/h (Bft 7) aus Südwest bis West möglich.

Nächste Aktualisierung:
spätestens Mittwoch, dem 29.06.16, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Ma


Nach oben scrollen