Unwetterwarnung Deutschland

Schleswig-Holstein Bremen Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Bremen Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Berlin Mecklenburg-Vorpommern Saarland Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen Rheinland-Pfalz Hessen Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern Baden-Württemberg Brandenburg Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Bayern
loading

Warnlagebericht für Deutschland

warnIcon9

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Dienstag, 28.07.2015, 09:22 Uhr

Verbreitet Windböen. Bei Gewittern, an der See und im Bergland stürmische Böen oder Sturmböen. Im Norden gebietsweise Starkregen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Mittwoch, 29.07.2015, 07:00 Uhr:

Ein Tief liegt nahezu ortsfest mit Zentrum über Jütland. Es führt mit kräftiger westlicher Strömung in den Norden Deutschlands relativ kühle, nach Süden eher mäßig warme und feuchte Meeresluft.

Heute frischt der anfangs schon teils recht kräftige Südwest- bis Westwind im Tagesverlauf wieder auf. Dann sind verbreitet steife Böen Bft 7, in exponierten Lagen des Berglandes und an den Küsten auch Sturmböen bis Bft 9 oder im höheren Bergland auch einzelne schwere Sturmböen Bft 10 möglich. Im Süden kommt es zu einzelnen steifen Böen, auf den Bergen zu Sturmböen.

Im Norden treten dazu kurze Gewitter auf, die oft mit stürmischen Böen oder Sturmböen in Verbindung stehen, aber nur vereinzelt mit Starkregen über 15 l/qm in einer Stunde. Durch wiederholte Schauer sind ganz im Norden aber in 6 Stunden gebietsweise mehr als 20 mm Regen möglich.

In der Nacht zum Mittwoch gibt es im Küstenumfeld weitere Schauer, teils auch kurze Gewitter. Im Süden und Südwesten, regnet es zeitweise.

Der Wind flaut von Süden her deutlich ab, so dass Böen Bft 7 - anfangs in exponierten Lagen Bft 8 - bevorzugt im Küstenbereich auftreten.

Warnung vor Wind/Sturm:
Verbreitet Böen bis Bft 7 (60 km/h) aus Südwest- bis West. Bei Schauern auch stürmische Böen. In Hochlagen Südwestwind mit Sturmböen 8 bis 9 Bft (65 bis 85 km/h), auf exponierten Berggipfeln bis 10 Bft (bis 100 km/h).

Warnung vor Starkregen:
Im Norden Starkregen von über 15 l/qm in einer Stunde bzw. über 20 bis 30 l/qm innerhalb von 6 Stunden.

Nächste Aktualisierung:
spätestens Dienstag, 28.07.2015, 11:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Bernd Zeuschner

Unwetter teilen Zur Wochenvorhersage der Wettergefahren in DE
  • Alle Warnungen
  • Keine Warnung
  • Wetterwarnung
  • Markantes Wetter
  • Wettervorwarnung
  • Unwetterwarnung
  • Extremes Unwetter
  • Spezielle Warnungen
  • Hitzewarnung
  • UV-Warnung
Ihr Wettervideo

wetter.com-Wettershow in Sat.1

Haben Sie die wetter.com Wettershow auf SAT.1 verpasst? Hier können Sie das aktuelle Video für heute nochmal ansehen! Viel Spaß! Noch mehr Infos, Nachrichten und Videos gibt es auf <a href="http://www.Sat1.de/news" target="_blank">Sat1.de/news</a>!
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Neue Wetterwarnung

Neue Niederschlagsmeldung
Neue Meldung
Regen Liveticker
    sehr starker Regen/Gewitter
    starker Regen/Gewitter
    mäßiger bis starker Regen
    mäßiger Regen
    leichter bis mäßiger Regen
    kein Regen