Wie kann ich Erkältungskrankheiten vorbeugen?

Do 02.07.15 | 13:44 Uhr - Redaktion
Diese Infos jetzt teilen
Artikel bewerten
Wie kann ich Erkältungskrankheiten vorbeugen?
©
Zuerst eine unschöne Nachricht: Eine Behandlung gegen die Erkältungserreger ist nicht direkt möglich. Aber man kann sich schützen. Eine alte Weisheit sagt: Vorbeugen ist besser als heilen. Nur wer abgehärtet ist, kommt gut durch den Winter. Denn, wenn es draußen richtig kalt wird, beginnt auch für den Organismus die kritische Jahreszeit. Man friert, und der Körper wehrt sich gegen die Kälte. So etwas kostet Kraft, das Immunsystem arbeitet auf Hochtouren.

Also sollten Sie Ihr Immunsystem unterstützen, indem Sie besonders im Winter auf folgende Punkte achten:
  • Heizungsluft trocknet die Nasenschleimhäute aus und Viren können sich besser festsetzen. Dagegen helfen salzwasserhaltige Nasensprays oder Inhalationen. Auch die Befeuchtung der Raumluft kann helfen.
  • Kälte schwächt das Immunsystem. Durch dicke Socken und heiße Fußbäder beugen Sie kalten Füßen vor.
  • Regelmäßige Saunabesuche härten das Immunsystem ab. Gleiches gilt für Wechselduschen am Morgen oder - für besonders Entschlossene - Eisbaden.
  • Die Viren werden vor allem durch Dinge übertragen, die mehrere Menschen berühren, etwa Türgriffe, Kaffeemaschinen oder Telefonhörer. Dagegen hilft häufigeres Händewaschen.
  • Auch mit richtiger Ernährung können Sie vorbeugen. Viel Vitamin-C-haltiges Obst und Gemüse, auch als Säfte, sind wertvoller als fettreiche Nahrung und Süßes.
  • Für ein gesundes Gleichgewicht im Körper spielt die Seele eine entscheidende Rolle. Wer ständig überlastet ist und im privaten oder beruflichen Umfeld Sorgen hat, ist oft anfälliger für Krankheiten.
Diese Infos jetzt teilen
Artikel bewerten
Wetternews per WhatsApp Zur News-Übersicht Gesundheit
Nach oben scrollen