Mit Brückentagen 2012 den Jahresurlaub verdoppeln

Veröffentlicht: Di 23.08. | 22:59 Uhr - Redaktion
Diese Infos jetzt teilen:
Mit Brückentagen 2012 den Jahresurlaub verdoppeln

Die Osterfeiertage sind die nächste Gelegenheit. Das Osterwochenende fällt diesmal auf den 6. bis 9. April. Dann kann man mit 8 Tagen Urlaub, also vom 31.3. bis 15.4., ganze 16 Tage in die Ferien fahren.

Nächster Termin: Dienstag, der 1. Mai. Wer sich am 30. April frei nimmt, darf sich über ein langes Wochenende freuen. Wer  sogar 4 Urlaubstage einreicht, kann 9 Tage verreisen.

Mitte Mai geht es weiter. Dann ist Christi Himmelfahrt (17.5.) und Pfingsten (26. bis 28. 5.). Man kann dann also mit 6 Urlaubstagen 12 freie Tage einplanen, wenn man ab dem 18.5. frei nimmt.

In Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, NRW, Rheinland-Pfalz und dem Saarland ist am 7. Juni schon der nächste Feiertag: Fronleichnam. Mit einem Brückentag am Freitag stehen 4 freie Tage an. z.B. günstige Urlaubsreisen gibt es bei unserem Reiseportal reise.com.

Bayern und das Saarland haben auch Mitte August noch einen freien Tag: Maria Himmelfahrt ist am Mittwoch, den 15. August.

Dann kommt der Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober. Da dieser Tag ein Mittwoch ist, kann man sich entweder mit 4 Tagen vom Urlaubskonto 9 freie Tage machen, oder mit 2 Tagen ein sehr langes Wochenende, das locker für einen Städtetrip reichen könnte.

Wieder auf einen Mittwoch fällt der Reformationstag (31.10). Dieser ist in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ein Feiertag. Am nächsten Tag dürfen die Arbeitnehmer in Baden-Württemberg, Bayern, NRW, Rheinland-Pfalz und im Saarland zu Hause bleiben. Für beide Termine kann man beim Einsatz von 4 Urlaubstagen 9 Tage lang in die Ferien fahren. In Sachsen ist am 21.11.(Mittwoch) auch noch Buß- und Bettag.

Die beste Nachricht kommt zum Schluss: Weihnachten! Der erste Weihnachtsfeiertag und Neujahr fallen auf einen Dienstag, Heiligabend und Silvester sind an einem Montag. Wer noch ein paar freie Tage im Urlaubskontingent hat und in einem Betrieb beschäftigt ist, bei dem Heiligabend und Silvester nicht als volle, sondern als halbe Arbeitstage gezählt werden, hat gut lachen. Er reicht Urlaub für den 27. Und 28. Dezember ein (eventuell auch für den 24./31.12.) und hat dann frei bis zum 2. Januar. Das sind 12 freie Tage bei nur 3 Urlaubstagen.

Hier können Sie clever Ihren Urlaub buchen..

Diese Infos jetzt teilen:
Zur News-Übersicht Panorama
Nach oben scrollen