Gartenkalender: Das ist zu tun im Juni

Mi 17.05.17 | 09:19 Uhr - Alexander Marx
Diese Infos jetzt teilen
Artikel bewerten
Gartenkalender: Das ist zu tun im Juni
©

- Verblühte Blüten von Stauden, die keine schönen Samenstände entwickeln, herausschneiden. Sonst verlieren sie viel Kraft.

- Erste Lücken im Gemüsebeet entstehen, die Nachsaat erfolgt nun. Die Löcher im Staudenbeet mit vorgezogenen Einjährigen und Dahlien füllen.

- Ende Juni Katzenminze und Frauenmantel zurückschneiden, sie treiben neu aus.

- Mehrjährige Küchenkräuter wie der Thymian erhalten einen Formschnitt.

- Schwertlilie nach ihrer Blüte teilen.

dpa

Diese Infos jetzt teilen
Artikel bewerten
Wetternews per WhatsApp Zur News-Übersicht Garten
Nach oben scrollen