Wetter Deutschland

Emilia Romagna

Wettervorhersage Deutschland

Berlin Hamburg München Köln Frankfurt Essen Stuttgart Bremen Hannover Leipzig Nürnberg Dresden Chemnitz Braunschweig Kiel Freiburg Lübeck Erfurt Kassel Saarbrücken Ulm Siegen Trier Cottbus Konstanz Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Bremen Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Bremen Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Berlin Mecklenburg-Vorpommern Saarland Thüringen Schleswig-Holstein Sachsen Rheinland-Pfalz Hessen Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern Baden-Württemberg Brandenburg Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Bayern

Die Aussichten für Deutschland


Bericht vom 27.07.16 18:10

Vorhersage

Am Donnerstag dominiert am Nordrand der westlichen Mittelgebirge dichte Bewölkung und zeitweise fällt etwas Regen, der im Tagesverlauf in Schauer und einzelne, kurze Gewitter übergeht. An den Küsten sowie im Süden und Osten zeigt sich dagegen längere Zeit die Sonne und es bilden sich nur vereinzelt Schauer oder lokale Gewitter. Die Temperaturen erreichen 21 bis 27 Grad, mit den höchsten Werten im Süden und Osten. Der Wind weht schwach aus West bis Südwest. In der Nacht zum Freitag fällt von der Küste bis zu den Mittelgebirgen gelegentlich Regen, der vereinzelt gewittrig sein kann. Nach Süden hin sind bei aufgelockerter, teils geringer Bewölkung kaum Schauer zu erwarten. Die Temperaturen sinken auf 18 bis 13 Grad.Am Freitag bringt wechselnde bis starke Bewölkung in den nördlichen und mittleren Landesteilen einzelne Schauer, vereinzelt auch kurze Gewitter. Südlich des Mains scheint länger die Sonne und es bleibt weitgehend trocken. Erst zum Abend besteht vor allem an den Alpen ein geringes Schauer- und Gewitterrisiko. Die Höchstwerte liegen zwischen 20 und 24 Grad im Norden und Westen, im Süden und Osten zwischen 25 bis 28 Grad. Der Südwestwind frischt etwas auf und weht mäßig, im westlichen Bergland und an der Nordsee auch frisch mit starken Böen. In der Nacht zum Samstag gibt es vor allem im Norden weitere Schauer, in der Mitte klingen sie dagegen allmählich ab und die Bewölkung lockert auf. Im Süden bleibt es gering bewölkt und trocken. Die Tiefstwerte liegen zwischen 17 und 11 Grad.

Ausblick

Am Samstag gibt es einen Wechsel aus Sonne und Wolken und vor allem vom Emsland über die Lüneburger Heide bis nach Vorpommern muss mit Schauern gerechnet werden. Sonst bleibt es meist trocken, vor allem im Süden erneut mit längerem Sonnenschein. Allenfalls an den Alpen können sich am Nachmittag und Abend vereinzelte Gewitter entladen. Die Temperaturen erreichen dort 26 bis nahe 30 Grad. In der Nordhälfte bleibt es mit 20 bis 25 Grad etwas kühler. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West bis Südwest. In der Nacht zum Sonntag kommt im Südwesten schauerartiger und teils gewittriger Regen auf. Auch in Küstennähe sind einzelne Schauer möglich. Im weitaus größten Teil Deutschlands bleibt es jedoch trocken. Es kühlt sich auf 18 bis 12 Grad ab.

Städtewetter

Wetter Deutschland

Hier finden Sie ständig aktualisierte Wetterberichte und Wettervorhersagen für Deutschland. Schauen Sie auf die Prognonse und den Trend für Deutschland: ob aktuelles Wetter, die Prognose für morgen Nacht, 7 Tage, 10 Tage oder 16 Tage Trend. Informieren Sie sich auf der Wetterkarte für Deutschland über den Wetterzustand und die Temperatur für heute, morgen und die folgenden Tage. Sehen Sie auf einen Blick, ob in Deutschland Regen oder Schnee fällt oder die Sonne scheint.

Nach oben scrollen