Wetter Deutschland

Wettervorhersage Deutschland

BerlinHamburgMünchenKölnFrankfurtStuttgartHannoverLeipzigNürnbergErfurtRostockTrierMarlFlensburgKonstanzBremenSchleswig-HolsteinSchleswig-HolsteinBremenMecklenburg-VorpommernHamburgBerlinMecklenburg-VorpommernSaarlandThüringenSchleswig-HolsteinSachsenRheinland-PfalzHessenSachsen-AnhaltMecklenburg-VorpommernBaden-WürttembergBrandenburgNordrhein-WestfalenNiedersachsenBayern

Die Aussichten für Deutschland


Bericht vom 17.08.17 22:08

Vorhersage

Am Samstag fällt etwa südlich der Donau noch länger andauernder, anfangs teils ergiebiger Regen, der von einzelnen Gewittern durchsetzt sein kann. Im Rest des Landes gibt es eine Mischung aus vielen Wolken und etwas Sonne, wobei sich besonders im Norden und Westen Schauer oder kurze Gewitter entwickeln. In der frisch eingeflossenen Meeresluft wird es nicht wärmer als 17 bis 22 Grad. An den Alpen bei Dauerregen bleibt es noch kühler. Dazu weht schwacher bis mäßiger, an der Nordsee und im Bergland teils frischer Wind aus Südwesten bis Westen. In der Nacht zum Sonntag ist es wolkig bis klar und vielfach trocken. Lediglich an der Küste, bevorzugt an der Nordsee sowie unmittelbar an den Alpen können noch Schauer auftreten. Die Luft kühlt auf 12 bis 6 Grad ab, nur unmittelbar an der See bleibt es etwas milder.Am Sonntag kommt es in weiten Teilen des Landes bei wechselnder bis starker Bewölkung noch zu einzelnen Schauern. Die besten Chancen einige sonnige Abschnitte gibt es im Südwesten, wo es auch weitgehend trocken bleibt. Die Temperatur steigt auf Höchstwerte zwischen 17 und 23 Grad. Der Wind weht meist schwach bis mäßig, in höheren Lagen und an der See zeitweise frisch aus westlichen Richtungen. In der Nacht auf Montag ist es vielfach aufgelockert und meist trocken. Gebietsweise kann sich Nebel bilden. Vereinzelte Schauer treten am ehesten noch an der Küste und am Alpenrand auf. Die Temperatur sinkt auf Minima zwischen 15 Grad an der Nordsee und bis 5 Grad bei längerem Aufklaren im äußersten Süden.

Ausblick

Am Montag ziehen im Norden Wolkenfelder durch und vereinzelt regnet es geringfügig. Sonst ist es sonnig, vorübergehend auch locker bewölkt und trocken. Die Temperaturen erreichen mit Sonnenunterstützung im Südwesten Maxima von 26 Grad. Im Küstenbereich werden bei auflandigem Wind Werte bei 21 Grad erwartet. Der Wind weht meist schwach aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Dienstag kühlt es auf 14 Grad im Nordwesten und 9 Grad im Südosten ab.

Das Wetter in den wichtigsten Städten von Deutschland

In Berlin gibt es tagsüber keine Wolken, die Sonne scheint bei Werten von 14 bis zu 22°C. Nachts bei Tiefstwerten von 13°C. Der Wind weht aus westlicher Richtung mit Geschwindigkeiten von 5 bis 17 km/h. Böen können Geschwindigkeiten zwischen 11 und 43 km/h erreichen.

In Hamburg kommt es am Morgen zu einem Mix aus Sonne und Wolken bei Werten von 14°C. Darüber hinaus ist von mittags bis zum Abend hin der Himmel bedeckt, die Sonne ist nicht zu sehen und die Temperaturen liegen zwischen 16 und 21 Grad. Nachts ist es bedeckt bei Tiefstwerten von 15°C.

In München gibt es am Tag ungestörten Sonnenschein bei Werten von 14 bis zu 21°C. In der Nacht und die Luft kühlt sich auf 12°C ab.